05.12.'19 - ⚽️Spielberichte vom vergangenen Wochenende⚽️
SV Westrich I : SV Urania Lütgendortmund 2:2 (0:0)

Torschützen:
1:0 Fuchsmann (58.)
2:0 Middeldorf (65.)

SV Westrich II : Mengede 08/20 III 3:2 (1:0)
Zum heutigen Topspiel empfingen wir den Gegner und Tabellenführer von Mengede 08/20 III. Das Spiel sollte wie erwartend ein hart umkämpftes Spitzenspiel werden, bei dem sich beide Mannschaften nichts geschenkt haben. In der ersten Halbzeit kamen wir besser als der Gegner ins Spiel und konnten uns früh gute Chancen erspielen. Nach mehreren vergebenen Chancen gelang uns der 1:0 Führungstreffer. Dies war auch der Pausenstand. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam Mengede immer besser ins Spiel und wir hatten große Mühe wieder die Kontrolle ins Spiel zu bringen. Folglich fand der Ball zweimal den Weg in unser Tor. Unsere Mannschaft wollte sich nicht geschlagen geben und versuchte das Spiel nochmal zu drehen. Dies sollte sich zu diesem Zeitpunkt schwierig aber durchaus machbar gestalten. Nachdem man sich wieder auf das Fussballspielen konzentrierte, konnte man Mengede wieder unter Druck setzen und wir wurden mit zwei weiteren Toren belohnt. Der 3:2 Endstand und somit die Tabellenführung sind ein super Adventsgeschenk. Großen Dank an die komplette Mannschaft, die zeigte was mit Moral und Kampfgeist alles möglich ist.

Torschützen:
1:0 Lohberg (35.)
2:2 Nieswand (78.)
3:2 Vedder (80.)

GW Kley II : SV Westrich III 2:7 (2:3)
Zum Start der Rückrunde konnten wir souverän vorlegen und auch weiterhin gibt es nur ein Ziel für uns.
Kurz nach Anpfiff kassierten wir nach einer Unaufmerksamkeit das 0:1. Wir brauchten danach etwas Zeit, um ins Spiel zu finden, nicht zuletzt aufgrund der Witterungsverhältnisse, denn der Platz war anfangs noch gefroren.
Innerhalb von 8 Minuten (31.-38. Spielminute) gingen wir durch 2 Elfmeter und ein weiteres Tor mit 3:1 in Führung. Kurz vor der Halbzeit gelang Kley jedoch der Anschlusstreffer.
Dennoch spielten wir in der 2. Halbzeit deutlich gelassener und Nico Wistuba gelang in seinem Pflichtspieldebüt der Hattrick. Am Ende gingen wir mit einem 7:2 Sieg vom Platz und fokussieren uns nun auf das letzte Spiel vor der Winterpause.

Torschützen:
1:1 Rosenberg (30.)
1:2 Rosenberg (35.)
1:3 Mrosek (37.)
2:4 Wistuba (47.)
2:5 Wistuba (54.)
2:6 Wistuba (57.)
2:7 Tewes (65.)

SV Westfalia Huckarde : SV Westrich Damen 2:1 (2:0)
Das ist leider Fußball…. Einmal unglücklich und einmal schläfrig verteidigt und schon läuft man einem Rückstand hinterher. Wie eigentlich in jedem Spiel waren wir in der ersten Halbzeit gut 15 Minuten lang die spielbestimmende Mannschaft. Wie aus dem Nichts fingen wir uns den ersten Gegentreffer und verloren anschließend ein wenig die Sicherheit. Nach einer ¼ Stunde fingen wir uns jedoch, agierten fortan wieder selbstbewusst, ließen wenig zu und erspielten uns vielen gute Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben. Nach einem unberechtigten Freistoß, den wir zunächst noch abwehren konnten, fingen wir uns mit dem Halbzeitpfiff auch noch das 2:0. Ungünstiger Zeitpunkt. Auf Grund der guten ersten Halbzeit waren wir überzeugt davon das Spiel noch drehen zu können. Spielerisch stark erzielten wir, durch einen herrlichen Fernschuss von Melanie Hartmann, den überfälligen Anschlusstreffer, nachdem uns vorher ein klarer Foulelfmeter verwehrt wurde. Mit diesem Rückenwind machten wir noch mehr Druck und ließen den Gegner kaum noch vor unser Tor. Leider konnten wir keine unserer zahlreichen Torchancen in etwas Verwertbares ummünzen. Die ausgelassenen Torchancen waren an diesem Tag leider unser Manko.

Fazit: Sowohl dieses Spiel als auch die Letzten haben gezeigt, dass wir nun langsam in der Liga angekommen sind. Wir werden uns nun intensiv auf die Rückrunde vorbereiten und sind überzeugt davon mit Einsatz und Mannschaftsgeist die Liga halten zu können.

Torschütze:
2:1 Melanie Hartmann (64.)

02.12.'19 - ‼️‼️Mädchenfußball beim SV Westrich 55‼️‼️
Am heutigen Montag (02.12.19) findet von 18 bis 19 Uhr unser erstes Training für Mädchen zwischen 13 und 17 Jahren statt. Es wird eine ganz lockere Einheit, die erstmal zum Schnuppern dienen soll. Ab dem 20.01.2020 findet jeden Montag von 17.30 – 19.00 Uhr unsere Trainingseinheit statt.
Also keine Angst, wenn du Lust auf Fußball hast und gerne in einer Mannschaft Sport treiben möchtest, dann bist du bei uns genau richtig.

⚽️⚽️Werde Teil einer neuen Mädchenmannschaft beim SV Westrich 55⚽️⚽️

Es ist auch nicht wichtig ob du schon Fußball gespielt hast oder erst damit anfangen möchtest, bei uns ist JEDER willkommen.
Solltest du bereits in einem Verein spielen, benötigen wir eine Trainingsbescheinigung deines jetzigen Vereins.
Bei Fragen könnt ihr unseren Jugendleiter Daniel Teine gerne kontaktieren.
Daniel Teine, Tel: 0173 4064234

Der Beitrag darf gerne geteilt und die Nachricht in eurem Umfeld/Freundeskreis verbreitet werden💪💪

Wir freuen uns auf euch!! ❤️💚

20.11.'19 - ⚽️Spielbericht 3. Mannschaft⚽️
SV Westrich III : SF Brackel 61 IV 0:0 (0:0)

Im letzten Hinrundenspiel wollten wir heute erneut einen direkten Konkurrenten besiegen und somit das Rennen um die ersten beide Plätze festigen.
Wie so oft taten wir uns zu Beginn der 1. Hälfte schwer. Es dauerte bis wir uns die ersten Chancen erarbeiten konnten, zudem wurde der Spielfluss durch viele Fouls des Gegners unterbrochen, die der Schiedsrichter auch nur teils ahndete.
Dennoch ließen wir bereits in der 1. Halbzeit gute Chancen liegen und gingen mit einem 0:0 in die Halbzeitpause, womit wir nicht zufrieden sein konnten.
In der 2. Halbzeit sah man unserer Mannschaft eine deutliche Steigerung an, dennoch lief es ähnlich ab wie in der 1. Hälfte, denn es fehlte das Tor! Mit viel Pech, einer schlechten Chancenverwertung und einer herausragenden Torwartleistung des Gegners reichte es leider nur für ein 0:0...Als uns dann auch noch kurz vor Schluss ein reguläres Tor aberkannt wurde, bei dem mehrere Gegner das Abseits aufhoben, war der Frust umso größer, verständlicherweise...
In der 87. Minute war dann Schluss, ohne Nachspielzeit trotz vieler Unterbrechungen...Warum? Das weiß keiner so genau.

19.11.'19 - ⚽️Spielbericht Damenmannschaft⚽️
DJK SF Nette : SV Westrich Damen 0:2 (0:0)

Die Einen sagen „das wurde aber auch Zeit“ die Anderen sagen „es war nur eine Frage der Zeit“
Die ansteigende Form der vergangenen Wochen setzte sich auch am letzten Spieltag der Hinrunde fort. Erneut versuchten die Mädels von der ersten Minute an das Spiel in die Hand zu nehmen. Im Vergleich zum vorangegangenen Spieltag bewiesen wir dieses Mal aber auch über die gesamte Spielzeit viel Geduld. Zweikampfstark und konzentriert in der Defensivarbeit, läuferisch und spielerisch stark im Mittelfeld, ständig gefährlich und flexibel im Angriff präsentierten wir uns auswärts bei ungemütlichem Wetter gegen die Gastgeber aus DJK SF Nette. Trotz vieler guter Chancen ging es jedoch erst einmal torlos in die Halbzeitpause ehe Eileen Schaufuß in der 51. Minute nach genialem Zuspiel von Kristina Gergert zum 0:1 verwandelte. Anschließend folgten noch weitere gute Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben, ehe Jay Knuth nach einer herrlichen Kombination zwischen Laura Schuler und Eileen Schaufuß das Spiel in der 81. Minute endgültig entscheiden konnte. Besonders die gemeinsame konzentrierte Defensivarbeit der Mannschaft war der Garant für unseren ersten Sieg in der Kreisliga A. Jetzt haben wir 2 Wochen Zeit, um uns auf das letzte Spiel vor der Winterpause gegen Westfalia Huckarde vorzubereiten. Hier haben wir auf Grund des Hinspiels noch etwas gutzumachen💪

Torschützen:
0:1 Schaufuß (51.)
0:2 Knuth (85.)

19.11.'19 - ⚽️Spielbericht 1.Mannschaft⚽️
TuS Kruckel - SV Westrich I 5:4 (1:1)

Unsere erste Mannschaft musste im Verfolgerduell beim TuS Kruckel eine sehr schmerzhafte Niederlage hinnehmen.
In den Anfangsminuten waren wir die spielbestimmende Mannschaft, ohne dabei allerdings richtig gefährlich zu werden.
In der 28. Minute war es dann allerdings doch so weit, Niklas Barnfeld musste nach feiner Vorarbeit von Christian Fuchsmann nur noch den Fuß hinhalten - 0:1.
Diese Führung konnten wir leider nicht in die Halbzeit retten. Nach einem Ballverlust schaltete Kruckel blitzschnell um und konnte so den Ausgleich erzielen.
Die zweite Halbzeit konnte für uns eigentlich gar nicht besser starten. Nach einem Platzverweis für den Gastgeber (47.) brachte Niklas Ernst uns kurze Zeit später nach einer schönen Ballstafette in Führung (52.).
Diese sollte uns allerdings nur wenig Sicherheit verleihen: Binnen 10 Minuten konnte Kruckel den Spielverlauf auf den Kopf stellen und mit 3:2 in Führung gehen.
Die Schlussphase hatte es dann in sich: Slava Justus erzielte in der 82. Minute das 3:3, nur zwei Minuten später ging der Gastgeber dann aber erneut in Führung.
Anschließend warfen wir alles nach vorne und Marvin Nieswand konnte in der Schlussminute das 4:4 Ausgleichstor erzielen.
Dabei sollte es allerdings nicht bleiben: Wir wollten unbedingt den Dreier, spielten hinten Mann gegen Mann und liefen wie es kommen musste noch in einen Konter, der das 5:4 für den Gastgeber besiegelte (90.+3).

Tore:
0:1 Barnfeld (28.)
1:2 Ernst (52.)
3:3 Justus (82.)
4:4 M. Nieswand (90.)

18.11.'19 - ⚽️Spielbericht C-Jugend⚽️
Samstag waren wir bei BSV Fortuna Dortmund zu Gast, und wussten, dass wir auch dort wieder die drei Punkte mitnehmen müssen, um in der Tabelle weiter nach oben zu klettern. Doch so einfach wurde es uns vom BSV nicht gemacht.
Spielerisch konnten wir heute nicht unser Potenzial auf den Platz bringen. Der Gegner hat sich in alle Zweikämpfe geworfen und uns das Spiel richtig schwer gemacht! So stand es zur Halbzeit nur 1:2 für uns. In der zweiten Halbzeit haben wir etwas besser ins Spiel gefunden und durch eine gute Abwehrleistung und unseren Torwart, der dreimal die 100%igen Chancen im 1 gegen 1 sauber entschärfte, das Spiel mit 1:3 für uns entschieden. Dank einem Sieg von Mengede gegen Kirchhörde stehen wir jetzt auf Platz 2 in der Liga.
So kann unser Abenteuer weitergehen!!!!👏👏

Torschützen: 2x Adriano V., 1x Phil T.

Eure C-Jugend ❤️💚

11.11.'19 - ⚽️Die Seniorenspielberichte vom gestrigen Sonntag⚽️
SV Westrich I - Mengede II 2:2 (0:0)
Unsere erste Mannschaft nahm sich im Spitzenspiel gegen den Zweitplatzierten Mengede II sehr viel vor, konnte am Ende jedoch aufgrund eines 2:2 Unentschiedens nur einen Punkt einfahren.
Der erste Spielabschnitt ist schnell zusammengefasst: Unsere Jungs dominierten das Spielgeschehen, erspielten sich einige gute Torgelegenheiten, konnten diesen aber nicht nutzen.
Mengede hingegen verlagerte sich aufs Kontern und versuchte aus einer kompakten Defensive die Null zu halten.
Dies war dann auch in der 66. Spielminute von Erfolg gekrönt: Nach einem Ballverlust schaltete der Gast blitzschnell um und ging mit 0:1 in Führung.
Nach einer Systemumstellung konnten unsere Mannen allerdings zum 1:1 ausgleichen, der 15 Sekunden zuvor eingewechselte Marvin Nieswand köpfte freistehend zum Ausgleich ein.
Nur eine Minute später ging der Gast allerdings nach einer Standardsituation wiederum in Führung - 1:2.
Nun war eine Menge Tempo und Hektik in der Partie und unsere Mannschaft warf alles nach vorne. Dies sollte dann auch belohnt werden, Robin Spieker drückte den Ball nach starker Vorarbeit von Marvin Middeldorf in der Nachspielzeit zum verdienten 2:2 über die Linie.
Am Ende muss man also, trotz optischer Überlegenheit, mit einem Punkt zufrieden sein.

Tore:
1:1 M. Nieswand (77.)
2:2 Spieker (90.+3)

SV Westrich II : DJK SF Nette II
Das Spiel wurde vom Gegner abgesetzt

RW Barop II : SV Westrich III 0:2 (0:0)
Vorne weg muss man der kompletten Mannschaft ein riesen Lob für die geschlossene Mannschaftsleistung aussprechen! Wenn ich einen Hut hier ziehen könnte, würde ich es gerne machen.
So zum Spiel. Das Trainerteam hat sich aufgrund des Gegners eine etwas defensivere Taktik ausgedacht. Dieser Plan wurde von der Mannschaft super umgesetzt und im Endeffekt ist der Plan auch aufgegangen. Wir wollten lange die 0 halten um den Gegner aus der Reserve zu locken. Bis auf einen Distanzpfostenschuss, hat das Team keine Chance zugelassen. Selber versuchte man immer wieder Nadelstiche zu setzen. So ging es dem Spielverlauf entsprechend auch mit einem 0:0 in die Pause.
Nach der Pause wurden wir mutiger, haben aber die Defensive nie vernachlässigt. Es wurde von allen Mannschaftsteilen mit nach hinten gearbeitet. Und so kam es wie es oft in Spitzenspielen kommt, das wir durch 2 Standardsituationen 2:0 in Führung gingen. Danach lag die volle Konzentration wieder auf der Defensive. Bis auf ein paar kleine Chancen haben wir aber überragend verteidigt, sodass wir nicht unverdient als Sieger vom Platz gegangen sind.
Leider haben wir aufgrund des Torverhältnisses die Tabellenführung abgegeben, sind aber Punktgleich und konnten den Verfolger auf Distanz halten. Jetzt heißt es das letzte Hinrundenspiel zu gewinnen, um mindestens punktgleich in die Rückrunde zu starten.

Tore:
0:1 Koslowski (58.)
0:2 Rosenberg (65.)

SV Westrich Damen : TuS Deusen 4:4 (3:2)
Nach einer furiosen Anfangsphase unserer Damen im Kellerduell gegen die Gäste vom TuS Deusen führten wir bereits nach 17 Minuten durch 3 fantastische Tore von Elina Fligg (10.), Melina Grappendorf (12.) und Kristina Gergert (17.) mit 3:0. Doch wie es nun einmal ist, wenn man sich zu sicher ist und einen Gang zurückschaltet, wird dieses nahezu immer im Fußball bestraft. So kamen die Gäste bis zur Halbzeitpause noch auf 3:2 heran.
Damit war das Spiel wieder offen und es kam wie es kommen musste. In der 47. Minute glich der Gegner aus. 5 Minuten später konnten wir dann doch wieder mit 4:3 in Führung gehen. Nach einer schönen Vorlage durch Eileen Schaufuß konnte Jay Knuth aus kurzer Distanz vollstrecken. Der Gegner stecke jedoch nicht auf und stellte uns erneut vor große Probleme. Schlechtes Stellungsspiel und zu wenig Einsatz im Zweikampf führten zum 4:4 Ausgleichstreffer. Trotz des erneuten Schocks spielten wir uns noch weitere gute Torchancen heraus, konnten diese jedoch nicht in Zählbares ummünzen. Am Ende mussten wir uns mit dem 4:4 Unentschieden zufriedengeben.
Wenn wir dem Spiel etwas Gutes abgewinnen wollen, dann folgendes:
1. Das Unentschieden hilft weder uns noch dem Gegner weiter.
2. Im direkten Vergleich mit TuS Deusen und einem Spiel weniger, haben wir in der kommenden Woche mit einem Sieg gegen DJK SF Nette die Chance die rote Laterne abzugeben.
3. Astrid Stedtler kehrte nach 4,5 Jahres Verletzungspause auf den Platz zurück und feierte ihr Comeback.

Tore:
1:0 Fligg (10.)
2:0 Grappendorf (12.)
3:0 Gergert (17.)
4:3 Knuth (52.)

11.11.'19 - ⚽️Spielbericht C- Jugend⚽️
Samstag war der SC Dorstfeld II bei uns zu Gast. Auf dieses Spiel haben wir uns die ganze Woche vorbereitet. Viele Spielzüge und Situationen haben wir trainiert. Auch wenn Dorstfeld aus der unteren Tabellen hälfte kommt, sind diese Spiele oft unangenehm.
Wir haben in den ersten 15 Minuten sehr starken Fußball gezeigt und konnten schnell mit 3:0 in Führung gehen. Dann haben wir wieder zwei Gänge zurückgeschaltet, sodass wir lediglich mit diesem Spielstand in die Halbzeit gehen mussten.
In der Halbzeit gab es wieder klare Ansagen vom Trainerteam. Anschließend konnten wir wieder unsere Spielweise abrufen und haben nichts mehr anbrennen lassen. Eine mega Mannschaftsleistung!!!!!!

Endstand 11:0💪💪💪

Auch wenn wir uns am Anfang der Saison finden mussten, wachsen wir immer mehr zusammen und freuen uns weiter auf unser Abenteuer in der Kreisliga B.
Nächste Woche geht es nach BSV Fortuna Dortmund. Auch dort werden wir wieder alles geben.👏

Tore:
4x Phil T. , 3x Leandro A. , 2x Adriano V. , 2x David T.

Eure C-Jugend

-->